MOGO Friedrichswalde

http://www.motorradgottesdienst-friedrichswalde.de/

Advertisements

Eine Antwort zu MOGO Friedrichswalde

  1. Ralf Schwieger schreibt:

    17. Motorradgottesdienst in Friedrichswalde
    Die Kirchengemeinde Friedrichswalde an der Grenze zwischen Barnim und Uckermark lädt traditionell am Muttertag zum Motorradgottesdienst ein. Im letzten Jahr säumten rund 2000 Motorräder die Straßen der 760 Einwohner großen Gemeinde.
    „Fernseher aus, Sternschnuppen an – Alle oder Keiner“ ist das Motto des Motorradgottesdienstes(es geht um Freizeitgestaltung, die Freude am Unterwegssein, den Spaß auf Zwei Rädern, um Freiheit und Unabhängigkeit und wendet sich gegen Streckensperrungsideen und Motorradlärmgenervte Zeitgenossen). Die anschließende Motorraddemonstration durch die Uckermark und dem Barnim (Fahrtroute Friedrichswalde- Temmen- Greifenberg-Angermünde-Joachimsthal- Friedrichswalde) steht unter dem gleichen Motto und wird von der Polizei, den Motorradfahrerinnen von Christ und Motorrad und den Motorradstauhelfern der Johanniter Unfallhilfe abgesichert. Am Freitagabend(11.Mai) tritt in der Kirche das Kalliope-Team aus Berlin mit einer literarisch-musikalischen Reminiszenz an der Dorfgründer Friedrich II auf. Der Abend steht unter dem Motto: FRIEDRICH II und VOLTAIRE- Die Geschichte einer merkwürdigen Freundschaft. Am Samstag(12.Mai) wird FATHAT die Kirche rocken und die Friedrichswalder feiern mit den Bikern eine Kirchplatzparty. Sonntag(13. Mai) um 14.00 Uhr findet der Motorradgottesdienst statt. Motorradgottesdienst in Friedrichswalde heißt, eine Anfahrt durch dunkle Kiefernwälder und gelbe Rapsfelder, Kuchen vom Friedrichswalder Bäcker, heißer Espresso oder Latte Macchiato vom Motorradfahrenden Barista, kühle Getränke, wohltuende Speisen von regionalen Betrieben gute Musik von FATHAT und Jan Wallner, mehr Motorräder als der Ort Einwohner hat, schwarze und bunte Motorradkombis,
    nette und freundliche Menschen. Zum Gottesdienst gehört der Segen für die beginnende Motorradsaison und die Schweigeminute für die im letzten Jahr tödlich verunglückten Biker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s